Krebs-Knochenmetastasen und skelettale Ereignisse

Durch knochenresorption verursachte Komplikationen sind die häufigsten metabolischen Komplikationen im Zusammenhang mit Krebs, und die meisten davon sind als skelettbezogene Komplikationen (SREs für skeletal related events) gruppiert. SREs sind am häufigsten mit Knochenmetastasen assoziiert. Sie umfassen alle knochenbezogenen Komplikationen einschließlich Knochenfrakturen, Rückenmarkkompression und Knochenschmerzen. Metastasen in Knochen sind die häufigste Form von Metastasen bei Krebs und werden in 75% aller metastasierten Krebserkrankungen nachgewiesen [1 ]. Die US-Inzidenz von Knochenmetastasen beträgt 400.000 [2 ] und die globale Inzidenz ist 1,5 Millionen [3].

Referenzen:

  1. Incidence, consequences and treatment of bone metastases in breast cancer patients—Experience from a single cancer centre. (2013). Journal of Bone Oncology, [online] 2(4), pp.137-144. Verfügbar unter: https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S2212137413000560 [Aufgerufen 12 Apr. 2018].
  2. Coleman, R., Lipton, A., Roodman, G., Guise, T., Boyce, B., Brufsky, A., Clézardin, P., Croucher, P., Gralow, J., Hadji, P., Holen, I., Mundy, G., Smith, M. and Suva, L. (2010). Metastasis and bone loss: Advancing treatment and prevention. Cancer Treatment Reviews, [online] 36(8), pp.615-620. Verfügbar unter: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/20478658 [Aufgerufen 12 Apr. 2018].
  3. Coleman, R., Major, P., Lipton, A., Brown, J., Lee, K., Smith, M., Saad, F., Zheng, M., Hei, Y., Seaman, J. and Cook, R. (2005). Predictive Value of Bone Resorption and Formation Markers in Cancer Patients With Bone Metastases Receiving the Bisphosphonate Zoledronic Acid. Journal of Clinical Oncology, [online] 23(22), pp.4925-4935. Verfügbar unter: http://ascopubs.org/doi/full/10.1200/JCO.2005.06.091 [Aufgerufen 12 Apr. 2018].